Geschichte des OSC - Zeittafel

      
vor 1920

unorganisierter Fußballsport auf Friesenplan und SchĂŒtzenwiese

1990 RĂŒckbennung von Union Oederan in Oederaner SC
Sommer 1920 Offizielle GrĂŒndung des Oederaner SC 1990 Eintrag ins Vereinsregister als eigenstĂ€ndiger Verein (e.V.)

kurz danach GrĂŒndung Rot Sport Oederan und Athleten-Club Germania

1990 - 1997 Bezirksklasse
17.06. 1928 Einweihung heutiger A-Platz Januar 1994 Neuwahl des kompletten Vorstand

1939 - 1945 2. Weltkrieg reißt LĂŒcken 1995 Parkplatzbau am Sportlerheim

bereits 1945 Wiederaufnahme Spielbetrieb ab 1997 Mietvertrag fĂŒr das Sportlerheim und die SportplĂ€tze

1947 - 1949 Regional-Liga Sachsen Sommer 1997 Inbetriebnahme Sportlerheim

1950 - 1956 Kreisklasse Herbst 1997 Bau und Inbetriebnahme der Flutlichtanlage auf dem B-Platz

1956 Kreismeister und Aufstieg 1997 - 1999 Kreisliga Freiberg

1956 - 1963 Bezirksklasse MĂ€rz 1999 weiterer Ausbau des Sportlerheim

1963 Aufstieg in die Bezirksliga 1999 Kreismeister und Wiederaufstieg in die Bezirksklasse

1963 - 1965 Bezirksliga 1999 - 2004 Bezirksklasse

1965 - 1968 Bezirksklasse seit 2004 1. Kreisliga Freiberg

1969 Wiederaufstieg in die Bezirksliga Januar 2006 Neuwahl des Vorstands und erstmalige Wahl des Ehrenrates

1969 - 1975 Bezirksklasse 2006 Kreismeister und Wiederaufstieg in die Bezirksklasse

1975 - 1979 1. Kreisklasse Flöha 2006 Staffelsieg und Aufstieg der 2. Mannschaft in die 1. Kreisklasse

1979 1 Jahr 2. Kreisklasse Flöha Juli 2009 Übernahme der SportgaststĂ€tte in Eigenbewirtschaftung

1988 Kreismeister Pfingsten 2010 Feierlichkeiten anlĂ€ĂŸlich des 90jĂ€hrigen VereinsjubilĂ€ums

1990 Kreismeister und Aufstieg 2010 Aufstieg der A-Junioren in die Bezirksliga Chemnitz

13.11. 2010 Auszeichnung des 1. Vorsitzenden mit dem Ehrenamtspreis